"Heiligste Dreifaltigkeit" Altdorf b.Nürnberg
Sonntagsruhe
- arbeitsfreier Sonntag
..........  

rotepfsp.gif (841 Byte) Kleines "Arsenal" für Öffentlichkeitsarbeiter ;-)

Zitate, Texte und Gedanken zur Sonntagsruhe

Biblische Grundlagen

Das Vierte Gebot: Sabbatgebot

Gedenke des Sabbattages, dass du ihn heiligest.
2 Mose 20,8

Sechs Tage sollst du arbeiten und all dein Werk tun; aber der siebente Tag ist ein Ruhetag, dem Herrn, deinem Gott, geweiht; da sollst du keine Arbeit tun, weder du noch dein Sohn, noch deine Tochter, noch dein Sklave, noch deine Sklavin, noch dein Rind, noch dein Esel, noch all dein Vieh, noch der Fremdling, der innert deiner Tore ist, auf dass dein Sklave und deine Sklavin ruhen wie du.
Und sei dessen eingedenk, dass du Sklave gewesen bist im Lande Ägypten und dass der Herr, dein Gott, dich von dannen herausgeführt hat mit starker Hand und ausgerecktem Arm. Darum hat dir der Herr, dein Gott, geboten, den Ruhetag zu halten.
5 Mose 5,12-15

Der Sonntag ist für den Menschen da

Der Sabbat ist um des Menschen willen geschaffen worden und nicht der Mensch um des Sabbats willen. Somit ist der Sohn des Menschen Herr auch über den Sabbat
Markus 2,28

Von der rechten Zeit etwas zu tun

Alles hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde.
Prediger 3,1

Den Rhythmus der Schöpfung zu bewahren, ist also nicht nur ein Gebot unseres Glaubens. Es ist auch ein unverzichtbarer Beitrag zum Erhalt einer menschlichen Sozialkultur. Nicht um der Kirche und ihrer Selbsterhaltung willen, wohl aber um unserer Gesellschaft und ihrer menschlichen Gestaltung willen brauchen wir die durch den Sonntag gewährleisteten Räume, in denen eine Sonntagskultur gepflegt werden kann. Wer den Sonntag nicht heiligt, wird auch den Alltag nicht menschlich gestalten können. Der Sonntag und seine Kultur sind also kein Luxus, den sich eine durchökonomisierte Gesellschaft eigentlich nicht mehr leisten kann. Nein: Der Sonntag und seine Kultur öffnet ein Fenster zur Ewigkeit und ist damit Quelle des Lebens, ohne die Menschen die Kraft zur Arbeit verlieren.
Predigt von Landesbischof Fischer zur Einweihung der Kirche in Bettingen am 6. Mai 2001

Der Sonntag bringt keinen Ertrag, aber er macht unser Leben erträglich. Er stört unser normales Leben, damit wir uns nicht selbst zerstören.
Pater Johannes Jamernegg 

Was kostet uns der Sonntag? - Die Frage selbst ist schon der entscheidende Anschlag auf den Sonntag. Der Sonntag ist nämlich gerade dadurch Sonntag, dass er nichts kostet und - im ökonomischen Sinne - nichts bringt. Die Frage, was sein Schutz als arbeitsfreier Tag kostet, setzt nämlich voraus, dass wir gedanklich den Sonntag bereits in einen Arbeitstag erwandelt haben.
Robert Spaemann, deutscher Philosoph

Kulturgeschichtliche Tradition


Feiertagschristus auf einem Fresko an der Pfarrkirche St. Kanzian von Saak im Gailtal, Österrreich: Gezeigt werden Werkzeugen, die an Sonn- und Feiertagen nicht genutzt werden sollen - schon früh wurde zur Einhaltung der Sonntagsruhe gemahnt
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d1/Noetsch_Saak_Kirche_Heiliger_Kanzian_Feiertags-Christus_20052007_31.jpg

Feiertagschristus Niedertrixen
Feiertagschristus aus der Kirche St. Stefan bei Niedertrixen in Kärnten, Österreich
http://www.sagen.at/fotos/showphoto.php/photo/47333/size/big

Eine weiteres Fresko eines Feiertagschristus findet sich in der Kirche St. Jodok in Ravensburg in Deutschland

Der Tag der Ruhe ist nicht ein natürliches, sondern ein geheiligtes Recht des Menschen. Es gibt keine Entproletarisierung ohne Sonntag, keinen Sonntag ohne Glauben, keinen Glaube ohne Messe.
Joseph Cardijn, 1882-1967, belgischer Kardinal, Begründer der christlichen Arbeiterjugend CAJ

Der Sonntag hat in der christlichen Geschichte einen besonderen Stellenwert. Er wird im Hinblick auf die Auferstehung Christi auch als 'Tag des Herrn' bezeichnet. Staatlicherseits steht der Sonntag durch den Grundgesetzartikel 140 unter besonderem Schutz. Entstanden ist der Ruhetag aus dem jüdischen Sabbat. Kaiser Konstantin ordnete 321 die Sonntagsruhe an und verbot jegliche Arbeit außer der Feldarbeit. Was 1700 Jahre die Kultur gefördert hat, haben der Sozialismus und einige Stadtverwaltungen der Ex-DDR zu Fall gebracht.
ARD/ZDF-Videotext unter "Kirche aktuell" am 19.08.99

Gesetzliche Grundlagen

Der Sonntag und die staatlich anerkannten Feiertage bleiben als Tage der Arbeitsruhe und der seelischen Erhebung geschützt.
Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, Artikel 140


Kleines "Arsenal" für Öffentlichkeitsarbeiter ;-)

Inhaltlich-gestalterisch Printmedien AV-Medien und Internet
Argumentationshilfe
Briefaktion
Kommentar
Literaturliste
Logo
Thesenpapier
Aufkleber
Button
Flugblatt
Handzettel

Plakat
Domainname
Downloadbereich
Fernsehspot
Mailingliste

Radiospot
Videospot


Aufkleber

Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage.
Evangelische Kirche

Argumentationshilfe
http://www.ksi.de/sonntag/Argumentationen.htm

Briefaktion
Schreiben an Landes-, Bundes- und Europapolitiker. Diözesanleitung der KAB des Bistums Augsburg (Genehmigung der auszugsweisen Veröffentlichung)
http://home.t-online.de/home/kab.augsburg/politik.htm

Button
?

Domainname
Website mit dem Namen des "Streitgegenstandes" bzw. des kontrovers diskutierten Sachverhaltes
EKD - Evangelische Kirche im Rheinland
http://www.sonntagsruhe.de

Downloadbereich
Word-Dokumente zum Herunterladen
http://www.ksi.de/sonntag/download.htm

Fernsehspot
?

Flugblatt
?

Handzettel
?

Kommentar
Der Ausverkauf des Sonntag. Bischof Franz Kamphaus 
http://www.ksi.de/sonntag/Ausverkauf.htm

Literaturliste
Hintergrundliteratur, insbesondere "populäre Titel" auch solche weniger bekannter Verlage und ggf. "graue" Literatur

http://www.ksi.de/sonntag/literatur.htm

Logo
Logo Sonntag
Sonntag muss Sonntag bleiben. Arbeitskreis "Mensch und Medien" der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) Diözesanverband Augsburg http://home.t-online.de/home/kab.augsburg/video.htm

Gemeinsame Erklärung
Menschen brauchen den Sonntag. Gemeinsame Erklärung des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Deutschen Bischofskonferenz
http://www.ksi.de/sonntag/gemeinsam.htm

Mailingliste
Veröffentlichung von "Visitenkarten" auch lokaler und regionaler Initiativen und Aktionen
http://www.ksi.de/sonntag/gaesteb/mailingliste.htm

Plakat


in Anspielung auf das "altbekannte" Sonntagskonzert

EKD - Evangelische Kirche im Rheinland http://www.sonntagsruhe.de


KSI - Katholisches Sozialwissenschaftliches Institut
http://www.ksi.de/sonntag/Ballon.htm

Radiospot

Thesenpapier
Gute Gründe für den arbeitsfreien Sonntag
http://www.ksi.de/sonntag/Gründe.htm

Videospot
Sonntag muss Sonntag bleiben. Arbeitskreis "Mensch und Medien" der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) Diözesanverband Augsburg http://home.t-online.de/home/kab.augsburg/video.htm

 

..........
Home Suche Übersicht .